Neuvorstellung Heiko Grothe

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: Neuvorstellung Heiko Grothe

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 3. Okt 2013, 19:57

Hallo Heiko.

Dein Becken schaut echt gut aus und deinen gefällt es wohl auch.
Sie haben dort wirklich sehr viel freien Schwimmraum.

Da du auch über Torffilters solltest du dauf achten diesen auch
regel mäßig zu wechseln.
Den Torf verbraucht sich mit der Zeit auch und zerfällt dann.

Hm ich schau mir gerade mal deine Werte an,kann es sein das du dem Wasser vielleicht CO2 zufügst? :denk:
Bei den Werten kommt ein CO2 Wert von 40 mg/l raus und das ist schon sehr hoch.
Normal sollte der bei Diskusfischen im Bereich von 15 mg/l liegen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5661
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Neuvorstellung Heiko Grothe

Beitragvon Heiko Grothe » 3. Okt 2013, 20:13

Hallo Sylvia,
nein ich gebe kein CO2 zu, das muß ich morgen gleich mal nach messen. :denk:
Danke für die Info

wie bekäme ich den CO2 Überschuss am besten aus dem Becken raus? LG ;)
Heiko Grothe
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.2013
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Neuvorstellung Heiko Grothe

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 3. Okt 2013, 20:26

Hallo Heiko.

Einen Überschuss an CO2 bekommst du weg in dem du die
Oberfläche des Beckenwassers etwas mehr bewegen läßt und so mit das CO2 austreibst.

Hier ist mal eine Tabelle zu sehen:
Link

Link 2
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5661
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Neuvorstellung Heiko Grothe

Beitragvon Heiko Grothe » 3. Okt 2013, 20:43

Danke Sylvia :zwink:
Heiko Grothe
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.2013
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Neuvorstellung Heiko Grothe

Beitragvon Jörg69 » 4. Okt 2013, 13:51

Hallo Ihr,

ich arbeite ja mit einer VE-Anlage und bei dem Austausch der Ionen entsteht extrem viel CO2. Das Wasser lasse ich dann in einem Externen Becken 2 Tage mit einem Filter, der die Oberfläche bewegt, ausgasen. Im GB blasen zwei Filter von unten zur Oberfläche und bewegen die schon sehr gut, so das ich auf zusätzlichen Sauerstoff, mit einer Membranpumpe zb, verzichten kann. Das bei kH1 und pH 5.5
Dadurch habe ich auch ein Glasklares Wasser ohne Sauerstoffperlen darin.

Viele Grüße,

Jörg
Jörg69
 

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker