50 Jahre Aquarianer

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: 50 Jahre Aquarianer

Beitragvon Manfred Paul » 26. Jul 2015, 16:42

HALLO Marion, danke für die nette Begrüßung. Wie ich sehe, betreibst Du auch Riffaquaristik. Bis vor zwei Jahren hatte ich auch ein Riffbecken, hauptsächlich Riffmuscheln und großpolypige Steinkorallen aus Australien. Nach 25 Jahren ist mir ein bisschen langweilig geworden, auch weil es hier im Osten in meinem Umland kaum Riffaquaristikaquarianer gibt, man schwimmt im eigenen Saft. Ich habe einen guten Käufer aus dem Berliner Raum gefunden, und mich wieder meinem alten Hobby Diskusbuntbarsche zugewandt. Ich will aber nicht mehr züchten wie früher, habe nur ein Schaubecken mit jungen Cuipeua und einem Tefe leicht spotted Paar, drei Jahre, und dabei soll es auch bleiben. Ich war 70 Jahre lang gesund, dann hat mich eine verfluchte Autoimmunerkrankung erwischt, kann nicht weit Autofahren und manche Tage kaum laufen. Bin trotzdem froh und vergnügt und erfreue mich an den Cuipeua, die langsam tolle Farben zeigen. Werde sie zu gegebener Zeit im Forum vorstellen. Beste Grüsse Manfred
Manfred Paul
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 50 Jahre Aquarianer

Beitragvon MonaLisa3255 » 27. Jul 2015, 06:22

Hallo Manfred,

das tut mir leid zu hören das Du so krank geworden bist. Leider geht es mir nicht viel besser- hatte Krebs- aber ich bin guter Hoffnung diesen besiegt zu haben. :sonne: Ich muss ja auch noch 5 Jahre arbeiten ehe ich mich auch ausruhen kann.
Ja- die Riffaquaristik... eine tolle Sache. ich erfreue mich täglich an meinen Becken und komme dadurch ja auch kaum zum Fernsehen. Es ist für mich einfach entspannend die Füße hochzulegen und in das eine - oder andere Becken zu schauen und den Tieren zuzusehen.

Ich möchte es dann mit Renteneintritt versuchen mal zu züchten. Da mein Schatz einige Jahre jünger ist und demzufolge länger als ich arbeiten muss- habe ich dann unter der Woche massig Zeit den einen oder anderen Jungfisch :lol: :lol: :lol: (hoffentlich werden es mehr als 10) zu betreuen.... :muaha: :muaha: :muaha:

Ich wünsche Dir noch viele schöne Stunden mit deinen Tieren.... :zwink:
mit freundlichen-wässrigen Grüßen aus Erfurt

Marion
Benutzeravatar
MonaLisa3255
 
Beiträge: 39
Registriert: 07.2015
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: weiblich

Re: 50 Jahre Aquarianer

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 20. Aug 2015, 21:26

Hallo Manfred.

Hier haben wir eine Anleitung zum hochladen von Bildern gemacht.

kritik-vorschlage-bekantmachungen/anleitung-zum-bilder-hochladen-t44.html

Vielleicht hilft sie dir ja uns ein paar Bilder deiner Fische zu zeigen. :)

Was für Lebendfutter gibst du den deinen Fischen?
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5662
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker