hi, ich bin der neue!!!:)

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Digger88 » 28. Okt 2013, 12:58

Moin, ich heiße Dennis, bin 25 Jahre alt und komme aus der Nähe von Flensburg.
Ich habe mich nach 20 jahre Aquaristik an den Diskus rangewagt und habe diese seit ca. Einem Jahr. In diesem Jahr, habe ich ein Haufen Probleme mit meinen Tieren gehabt.
Die letzte Zeit haben die sich eigentlich ganz gut gemacht und ich dachte schon, die werden doch noch so groß und schön wie in den Büchern und Zeitschriften, nun haben sich die Kiemenwürmer breit gemacht, die
ich nun mit schwarzem Tee und Seemandelbaumblätter, versuche zu behandeln. Ich komme auf Empfehlung von Jörg69 und hoffe, ich kann hier viel lernen. :-)
Digger88
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.2013
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 28. Okt 2013, 13:46

Hallo Dennis,

von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Es ist schön das du zu uns gefunden hast.

Am besten können wir dir helfen wenn du einmal den Diagnosebogen ausfüllen würdest.
Dann kann man sich besser einen Überblick über den Becken machen und
dir dann viel besser helfen.
Den Bogen findest du hier:

Diagnosebogen

Kopier ihn dir und fülle ihn dann aus und setz ihn hier in den Thread.

Auch Bilder von deinem Becken wären dann sehr hilfreich.

Sollte es sich um einen massiven Befall von den Kiemenwürmern handeln,
wirst du mit den Seemandelbaumblätter und dem schwarzen Tee da nicht viel weiter mit kommen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5661
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Jörg69 » 28. Okt 2013, 13:57

Hallo Dennis :gut:

:welcome: und schön das du jetzt auch hier bist.



Wie kommst du darauf das es Kiemenwürner sind, schildere uns mal dein Problem genauer. Dann können wir auch richtig helfen. Wie Sylvia schon schrieb, füll bitte mal den Diagnose Bogen aus und schreib uns mal was zu deinem Problem.
Meist liegt es an was ganz anderem und es sind doch keine Kiemenwürmer und man muß dann auch nicht behandeln.

Mit Tee und Seemandelbaumblättern kann man bei Kiemenwürmern auch nichts machen...
Habe dich ja nicht umsonst hier eingeladen, nicht nur wegen deinem Problem, sondern ich hoffe, das wir uns hier gut austauschen mit unserem tollen Hobby.
Zeig doch mal ein paar Fotos von deinen Tieren und dem Becken,dann ist es leichter was zu erkennen bei deinem Problem.

Komm mal Abends in den Chat....da kann man sich Super austauschen untereinander mit Fragen und Problemen oder einfach mal so Quatschen.

Ich Wünsche dir hier viel Spass und das deine Tiere mit unserer Hilfe schnell wieder Gesund werden.
Jörg69
 

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Kalle1957 » 28. Okt 2013, 15:00

Hallo Dennis,


:welcome: und viel Spass bei uns.
Liebe Grüße aus Kiel
Kalle
Benutzeravatar
Kalle1957
 
Beiträge: 613
Registriert: 01.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Digger88 » 28. Okt 2013, 15:45

Aquarium:
-Aquariumgröße: 450liter(juwel vision 450)
-Becken läuft ca. ein jahr
-Beleuchtung ist die standard beleuchtung, also neonröhren
-Bodengrund ist heller sand, ca. 4cm hoch
-pflanzen sind anubias, cryptocorynen und vallisnerien und die weitere einrichtung besteht aus mangrovenholz, dass von anfang an drin ist und einigen welsröhren
-standort des beckens ist das wohnzimmer im halbschatten
Fische:
-22 junge diskus und hexenwelse und 10mal L134
-größe der tiere zwischen 5 und 15 cm bei gleichem alter, die meisten um die 10cm
-atemzüge des am stärksten betroffenem tieres ca. 10 in 5 sekunden und zaar ganz flach und nur einseitig
-kotbeschaffenheit kann ich nicht sagen, da keiner am koten ist im moment
wasserwerte:
ph 6,88; kh 4; gh 5; no2 0,025; no3 40; nh4 0;
Sauerstoff sollte durch mehrere ausströmersteine und diffusor genug vorhanden sein temperatur beträgt 30 grad, farbe des wassers ist goldbraun und ist klar.
Die werte wurden mit tröpfchen ermittelt und ph wert mit sonde.
wasserwechsel finden ein bis drei mal die woche statt und immer 50%.
Ich wechsele mit leitungswasser und gebe diesem nur seemandelbaumblätter zu und.filtere über torf( der langsam verbraucht ist)
-Art der filterung ist einmal ein eheim proffessional 2; ein hamburger mattenfilter und ein luftheber mit schaumpatrone; im aussenfilter befinden sich bioballs, tonröhrchen und schaumstoff und wird nur gereinigt, wenn der durchfluss sehr gering ist.
Eine co2 anlage ist angeschlossen, läuft aber nur sporadisch, da es gleich wieder ausgeblasen wird.

Beschreibung des problems: einige tiere atmen einseitig, würgen ab und zu und haben kein großen hunger, ein tier frisst garnicht. Einige tiere zeigen dunkelfärbung.
Digger88
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.2013
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Frank P. » 28. Okt 2013, 15:50

Hallo Dennis

:welcome:

Ich wünsche dir hier viel Spaß und einen regen Informationsaustausch
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 900
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Jörg69 » 28. Okt 2013, 17:08

Hallo Dennis,

das hat mit Kiemenwürmern absolut nichts zu tun....dein Becken ist einfach überbesetzt.
Du hast 22 Diskusse bei 450 Litern und das geht leider so nicht.
Auf 450 Litern, da würde ich 9-10 Tiere halten und auch wenn du eine gute Filterung hast, reicht die bei sovielen Tieren nie aus. Auch deine Wasserwechsel reichen da nicht aus.

Du wirst in deinem Becken eine zu hohe Keimzahl haben durch die Belastung der vielen Tieren und das macht es deinen Tieren schwer in deinem Becken.
Entweder gibst du die hälfte ab oder du mußt dir ein größeres Becken anschaffen. Man rechnet pro Tier 50 Liter und das passt bei dir einfach nicht.
Jörg69
 

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Digger88 » 28. Okt 2013, 17:28

Mir wurde gesagt, solange die diskus sich gegenseitig fertig machen, soll ich aufstocken, um verluste zu unterbinden.
Anfangs haben die sich so doll geärgert, dass einer erst abseits stand und später verstarb, so sollte es erst weiter gehen und habe es dann mit aufstockung unterbunden. inzwischen sind die wirklich groß genug, um mich von einigen zu trennen, jedoch erst, wenn die gesund sind.
Digger88
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.2013
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Jörg69 » 28. Okt 2013, 17:43

Hallo Daniel..

zeig doch bitte mal Fotos von den Tieren....dann kann man sich besser ein Bild davon machen.
Du hast recht....je mehr Tiere umso besser, aber dann in einem Becken ohne Einrichtung und mit Täglichen Wasserwechseln.
Aber 22 sind zuviel wenn sie größer werden.
Ich Denke, Krank sind die nicht, auch wenn sie die Kiemen klemmen, das liegt am belasteten Wasser.
Jörg69
 

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Digger88 » 28. Okt 2013, 18:13

Ich bekomme es nicht hin, mit dem Handy Bilder hochzuladen:(.
Ich kann nur soviel sagen, dass die aussehen wie immer, ausser zwei stück, die dunkler sind und das mehrere nur einseitig atmen, und einer nicht frisst.
Würde sich eine hohe wasserbelastung nicht durch ein erhöhten nitritwert bemerkbar machen?
Digger88
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.2013
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker