hi, ich bin der neue!!!:)

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Wolfgang E » 28. Okt 2013, 18:15

Hallo Dennis

Vorerst einmal :welcome: und viel Spaß hier im Forum.

Daß Du SMMB ins Becken gibst ist schon einmal gut. Deine Wasserwerte scheinen ebenfalls ok zu sein.
Mißt Du die vor oder nach dem Wasserwechsel? Du machst 1 - 3 x 50 % Wasserwechsel in der Woche, das wäre beispielhaft wenn da nicht dieser Überbesatz an Fischen wäre. Wie Jörg schon geschrieben hat solltest Du das rasch ändern.

Kiemenwürmer haben alle Diskusfische es sei denn die Tiere sind parafrei, damit können Sie gut zurechtkommen und führt wenn Sie sich wohl fühlen zu keinen Problemen.
Die einseitige Atmung kommt meist von festsitzenden Schwebeteilchen in den Kiemen. Diese sollten sich aber wieder alleine lösen.

Rasch helfen kannst Du nur wenn Du Dich von einem Teil Deiner Fische trennst. Medikamentöse Behandlung sollte ausserdem nur bei sicherer Diagnose gemacht werden, sonst schadet das den Fischen meist mehr als es hilft.

Gutes Gelingen :grins:
Grüße Wolfgang
...............................................................................................
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man`s nur mit Malz und Hopfen
Benutzeravatar
Wolfgang E
 
Beiträge: 232
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Frank P. » 28. Okt 2013, 18:20

Hallo Dennis,
Hier eine kleine Anleitung zum Bilder hochladen.
forumsinformationen/anleitung-zum-bilder-hochladen-t44.html
Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Frank P.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 900
Registriert: 12.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Jörg69 » 28. Okt 2013, 18:28

Hi Dennis,

deine Werte erscheinen mir trotzt der großen Wasserwechsel zu hoch...du hast Nitrit im Wasser, was eigentlich bei Null liegen sollte und einen Nitrat Wert von 40. Die Keimbelastung wird da auch sehr hoch sein....Optimal sieht anders aus.
Das kannst du nur ändern wenn du noch viel mehr Wasser wechselst oder den Besatz verkleinerst..anders wird es nicht gehen.
Da liegt dein Problem..dann klappt es auch wieder mit deinem Becken und den Tieren.
Jörg69
 

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Digger88 » 28. Okt 2013, 21:52

Der letzte wasserwechsel ist drei tage her, und habe direkt beim ausfüllen des diagnosebogens heute gemessen.
Ich bedanke mich auf jedenfall für die zahlreichen antworten, und wenn ich meine kleinen mal genau anschaue, muss ich wirklich gestehen, dass die wirklich groß geworden sind und der zeitpunkt der schwarmverkleinerung gekommen ist:(
Auch möchte ich mich für die herzliche aufnahme hier bedanken.:)
Digger88
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.2013
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Jörg69 » 28. Okt 2013, 23:53

Hallo Dennis...

dein Problem ist eigentlich keins, du hast nur zuviele Tiere im Becken, Krank sind die nicht. Also ändere es und gut ist :grins:
Dann geht es dem rest in deinem Becken auch gut.
Jörg69
 

Re: hi, ich bin der neue!!!:)

Beitragvon Günter-W » 29. Okt 2013, 14:25

Hallo Denis

Auch von mir ein :welcome: :grins:

Zu den Kiemenwürmer wurde ja einiges geschrieben und ich bin mir sicher dass du etwas daran etwas ändern wirst.

>>>filtere über torf( der langsam verbraucht ist)<<<

Zu deinem Torf möchte ich dir etwas schreiben nämlich das er nach einer Woche schon sich anfängt zu zersetzen was wiederum den Fischen nicht so gut tut (auch wenn man es nicht sofort sehen kann)
Auch würde ich ,wenn ich wenn ich den Torf wechsle dann den Filter mit dem Neuen Torf gute 5 Minuten Extra an einem Eimer Wasser laufen lassen so dass er keine Schwebe Teilchen mehr abgibt was auch dazu führen könnte das sich das an den Kiemen festsetzt und eine Zeit lang so Einseitig Atmen.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker