Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 11. Jul 2014, 22:41

Probleme über Probleme...
Mein vorläufiges "Diskus-Aufzuchtbecken" macht mal wieder Probleme...😖
Aber der Reihe nach:
Hab ein Jungdiskus Becken.
Tiere sind zw ca 8-12 cm gross.
Entwickeln sich prächtig.
Gutes Gruppenverhalten, fressen gut, lassen sich schon mit der Hand füttern.
Hab das anfänglich bepflanzte Becken aufs Minimum " entkernt", weil ich befürchtete, dass ich es aufgrund der häufigen Fütterung nicht ausreichend sauber halten kann.
Alles war bestens.. Wasserwerte waren stabil.
Täglicher 30% WW ergab gute Werte.

Letzt hatte ich Probleme mit dem Filter.
Er hatte Luft gesogen und lief erst wieder "rund", nachdem ich ihn auseinander genommen habe.

Nachdem ich den Filter wieder im Griff hatte, begannen aber die Wasserwerte schlechter zu werden...
Es entwickelte sich ein Bakterienblüte :weinen:
Hab einen neuen Filter gekauft mit altem Filtermaterial und Starterbakterien geimpft.
Wassertemperatur auf 28 C reduziert, grosser WW, UV Klärer und Beleuchtungszeit reduziert.
Das Wasser ist jetzt wieder klarer... Fast gut...
Aber die NO2 und 3 Werte sind katastrophal !!!
NO2 = 5, NO3 = 50
Den Fischen ist nichts anzumerken...
Schwimmen frei im Becken, fressen gut
Was soll ich nur machen?
Zuviele WW hemmen das Wasser, notwendigen,guten Bakterienstamm zu bilden.
Ich könnte die Diskus in mein anderes Becken setzten.
Darin befindet sich meine Gruppe L 66 Welse
Guppys und ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche.
Von den Tieren passt es. Aber ich befürchte, dass aufgrund der häufigen Fütterung eine zu starke Verunreinigung das Becken auch " umkippt"
Nächstes WE wird mein 500er Becken für die Diskus geliefert....
Es ist jetzt alles ein " unglücklicher Zeitpunkt"
Was und wie reagiere ich jetzt richtig ?
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Jörg69 » 12. Jul 2014, 00:23

Hi Verena,

Setzt die Tiere in das andere Becken und füttere sie wenig aber oft , dann klappt das schon. Im anderen Becken mit den hohen Werten geht es ihnen gar nicht gut. Schlechter kann es nicht werden.
Jörg69
 

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Marcus(malu) » 12. Jul 2014, 08:02

Hallo,

ich würde sie auch sofort umsetzen.

Bist du sicher das die Messung stimmt?

Das die bei NO2 5 noch leben ist ja ein Wunder.

Der No3 würde mich nicht unbedingt stören.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1285
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Marion » 12. Jul 2014, 08:16

Hallo Verena,

Hast Du die Wasserwerte mit einem Tröpfchentest ermittelt? Bei einem NO2 Wert von 5 würden die Tiere nicht mehr schwimmen. Solch ein Wert kann schon tödlich sein. Ich vermute eher, dass es sich um 0,5 handelt.

Bitte messe noch einmal und gebe uns die Werte.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 12. Jul 2014, 11:09

Guten Morgen ihr Lieben,
Ich messe täglich mit einem Teststreifen....
Dort ist der NO2 Wert mit 5 abzulesen....
Habe eben nich einmal einen Tröpfchentest gemacht.
Was soll ich sagen.... DIE Rotfärbung gibt es auf der Tabelle gar nicht mehr.. :denk:
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 12. Jul 2014, 11:11

Würde ich keine Messungen machen, käme ich nicht ansatzweise auf die Idee, es könnte etwas nicht stimmen...
Die Diskus schwimmen locker durchs Becken, fressen und sind guter Dinge :denk:
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 12. Jul 2014, 11:56

Ich beginne jetzt mit der Umsetzaktion...
- Becken für mein Skalarpärchen auffüllen
- Skalare umsetzen
- Diskus langsam an das neue Wasser gewöhnen
- Diskus ins GM Becken setzen.....

WAS für ein Samstag .... :weinen:
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 12. Jul 2014, 18:20

Hallo Verena.

Du hast das schon richtig gemacht die Fische umgehend umzusetzen.

Als nächstes empfehle ich dir einen Tröpfchen Test für N02 zu besorgen.
Ich traue den "Ratestäbchen" nicht und glaube auch nicht das der Wert von 5 stimmt. :denk:

Ich drücke dir die Daumen das alle gut geht. :smiley_emoticons:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5662
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Marion » 12. Jul 2014, 18:26

Hallo Verena,

Wie geht es den Diskus in dem großen Becken?
Hast Du eine Wasserangleichung vorgenommen? Bitte beobachte die Diskus in der neuen Umgebung genau.

Zeige uns doch bitte Fotos von dem großen Becken mit den Diskus.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Wurzelsepp » 12. Jul 2014, 20:55

Hallo,

ich weiß, ich mache mich jetzt unbeliebt, aber.....

wie groß ist das "Problembecken" ?
wie viele Diskus schwimmen darin?
was und wieviel wird gefüttert?
wurde, zum Vergleich, ein anderer Test benutzt ?

Mit den bisherigen Daten kann ich nur sagen, die Reaktion war erstens etwas hektisch,....

und zweitens verlasse ich mich nie auf einen einzigen Filter. (außer ich kann es verschmerzen, wenn der Beckeninhalt hops geht)

Warum ich mich so weit aus dem Fenster lehne,....

wenn es den Diskus nicht gut geht, dann zeigen sie es relativ schnell.
Sollte der NO² Wert zu denken geben, dann wäre auch eine Reaktion bei den Diskus zu sehen.
Also bitte noch mit einem glaubhaften Test prüfen.

Gruß Herbert
Wurzelsepp
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker