Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Marion » 12. Jul 2014, 21:28

Hallo Herbert,

Verena hat sich hier vorgestellt und Daten zu dem Becken gegeben. mitgliedervorstellungen/ich-mochte-mich-vorstellen-t2796.html

Mit Deinen Anmerkungen wirst Du Dich nicht unbeliebt machen. Hier ist ein Diskussionsforum und jede Hilfe wird gerne angenommen. Ich stimme Deinen Aussagen zu.

Marion hat geschrieben:Hast Du die Wasserwerte mit einem Tröpfchentest ermittelt? Bei einem NO2 Wert von 5 würden die Tiere nicht mehr schwimmen. Solch ein Wert kann schon tödlich sein. Ich vermute eher, dass es sich um 0,5 handelt.

Bitte messe noch einmal und gebe uns die Werte.


Jetzt habe ich eine Frage an Verena: Kann es sein, dass der Tropfentest überaltert ist und somit keine korrekten Werte mehr anzeigt. Teststreifen sind immer ungenau.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 13. Jul 2014, 00:18

Ich habe einen Tröpfchentest gemacht...
War sowas von rot.....
Die Farbnuance war schon gar nicht mehr angegeben.... :traene:
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 13. Jul 2014, 00:31

Herbert, ich habe sicherlich nicht übereilt reagiert.
Auch habe ich mich nicht nur auf eine Testart beschränkt.
Teststreifen UND Tropfenset sind 1 Woche alt.

Habe heute aber reagiert, weil ich nicht erst abwarten wollte, bis " das grosse Sterben beginnt"

Bin vor Umsetzung der Fische auch noch einmal beim Fachhändler gewesen.
Er hat meine Ergebnisse bestätigt und war ebenso erstaunt, dass die Fische keine Auffälligkeiten zeigen bzw überhaupt noch leben....
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 13. Jul 2014, 00:42

Die Diskus sind noch nicht in ihrem endgültigen 500er Becken.
Das bekomme ich leider erst am 19.7.

Habe die Tiere heute ganz behutsam umgesetzt.
Sie waren in einer lichtgeschützten grossen Transportbox , in welche ich über einen kleinen Schlauch langsam das Wasser aus dem GM Becken laufen lies

Nach gut 30 Minuten habe ich sie umgesetzt...per Hand
10 Minuten später haben sie bereits gefressen und schwimmen seither munter durchs Becken :grins:
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 13. Jul 2014, 00:44

Bild

Meine Truppe im GM Becken
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verstorben Bernd R » 13. Jul 2014, 04:58

Hallo Verena,

bitte fülle doch mal das Diagnoseformular vollständig aus. Danach können wir uns ausgiebig Gedanken über deine Situation machen denn alles andere ist hier Raterei.
Also auf dem Bild sehen mir die Tiere nicht so gesund aus.
Weiterhin viel Glück bei der Diskushaltung

Bernd
Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verstorben Bernd R
 
Beiträge: 453
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 13. Jul 2014, 10:28

Guten Morgen ihr Lieben

Der Blick in mein " WG- Aquarium" lässt mein Herz höher schlagen.
Allen Unkenrufen zum Trotz, herrscht ein munteres Treiben.

Ich möchte nicht respektlos erscheinen, Bernd.
Du hast sicherlich sehr viel mehr Erfahrung als ich, hinsichtlich Diskushaltung.
Nun frage ich mich aber, was an meinen Tieren nicht gesund aussieht :denk:
Ich habe diese jetzt seit gut 8 Wochen...
Sie fressen, schwimmen frei im Becken, stehen nicht nur in einer Ecke
Sind gewachsen, haben keine eingefallenen Bäuche und eine runde Form
Sind nicht scheu, fressen aus der Hand.
Ursache meiner schlechten Wasserwerte war der Ausfall meines Filters.

( In meinem grossen Becken werde ich 2 Filter laufen haben.
Das fand ich für jetziges übertrieben... )

Und letztendlich auch die Überbesetzung meines Beckens.
Dieser war ich mir bewusst....
Hatte ich anfänglich 6 Jungdiskus für mein 250er Becken geplant, musste ich die Anzahl erhöhen, weil die Tiere schlecht gefressen haben und ein dominanter unter ihnen " gemoppt" hat.
Ich setzte daher 4 dazu. Bewusst etwas ältere.
Jetzt ist es eine harmonische Gruppe

Bevor nun ein Aufschrei der Entrüstung unter allen erfahrenen Diskushaltern ausbricht....
JA, ich habe ein 250er " Aufzuchtbecken" genommen.
Diese Grösse ist für Jungdiskus durchaus möglich. Habe mich darüber vorher informiert.

Das sich meine Gruppe auf 10 Tiere erhöht, war anfänglich nicht eingeplant
Das 500er Becken ist bestellt und kommt in einer Woche.

Ich messe die Wasserwerte jetzt täglich, solang die Diskus in diesem " kritischen Alter" sind
Dafür nehme ich zunächst den Streifentest.
Zeigt mir dieser, das etwas nicht stimmen kann, habe ich meinen JBL Kombi Tröpfchen Set.
Damit prüfe ich dann gezielt genauer nach.

Gibt es Probleme, suche ich Hilfe unter erfahrenen Diskushaltern.
Ich "sammle" alle Ratschläge und setze diese, je nach Möglichkeit und eigenem Ermessen, um.

Mein " Aufschrei" bezüglich meiner Wasserwerte, beinhaltete nicht die Diagnose und Hinterfragung der Ursache. Denn derer bin ich mir bewusst.
Sondern eher die Frage, ob ich es wagen kann, die Fische in mein anderes Becken übergangsweise umzusetzen.

Denn darin befinden sich u.a. meine L66 Welse, welche auch einen hohen Wert haben.
Durch den Einzug der Diskus wird das Wasser jetzt natürlich mehr belastet ....
Darin bestand meine Sorge.
Wasserwerte:
pH 6,8
KH 6
GH >7
NO2. 0
NO3. 25

Liebe Grüsse
Verena
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verstorben Bernd R » 13. Jul 2014, 10:38

Hallo Verena,

als ich mir dein Bild anschaute fand ich die Diskus vom Wachstum und vom Geben her nicht gut dargestellt, deshalb meine Anmerkung. Hier kommt viellleicht ohne überheblich zu sein das geschulte Auge zum tragen.
Außerdem solltest du zusehen, das die KH richtung 2 runtergeht denn der Diskus ist und bleibt ein Weichwasserfisch.
Der Diagnoseboge fehlt hat immer noch in seiner kompletten Form.
Eine Überbesetzung eines Beckens finde ich für einige Zeit garnicht schlecht denn es erhöht den Futterneid gewaltig, allerdings nur wenn du auch die anderen Regularien dafür einhälst. Viel Wasserwechsel und vernüftige Wasserwerte.
Mit viel Ww meine ich jeden Tag ca. 80% und du wirst sehen wie die Tiere sich verändern.
Weiterhin viel Glück bei der Diskushaltung

Bernd
Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verstorben Bernd R
 
Beiträge: 453
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 13. Jul 2014, 11:25

Lieber Bernd,
Darum auch meine Entscheidung, anfänglich ein kleineres Becken zu nehmen.
Denn täglicher WW eines grösseren.... Oh jeh
Ich hatte täglich 50% gewechselt
Mulch etc war auch nicht vorhanden, da ich den Boden nur mit einer dünnen Sandschicht bedeckt hatte und als " Einrichtung" 4 kleine/ neue Tontöpfe als Unterschlupfmöglichkeit.
Somit war das Becken sehr gut zu reinigen.

Ich gebe zu, das mein Bild nicht das beste ist.
Ist nicht leicht, schwimmende Fische hinter einer gebogenen Scheibe zu fotografieren.
Ich versuche es , besser hinzubekommen.
Würde mir wünschen, dass dann eine Beurteilung besser möglich ist.
Einen detaillierten Diagnosebogen werde ich ausfüllen, wenn das endgültige Becken steht, eingerichtet und eingefahren ist.
Den das hat mehr Sinn, so denke ich
Dieses jetzt ist mein Welsbecken, so schnell werde ich die Werte nicht auf Diskusniveau einstellen können.
Ich hoffe, das findet deine Zustimmung bzw Verständnis :lol:
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe... Meine Wasserwerte sind schlecht...

Beitragvon Verena-Diskus » 13. Jul 2014, 11:56

Anbei ein Video mit anfänglicher Beckeneinrichtung.
Hatte diese nach Besatzerhöhung reduziert,um das Becken besser reinigen zu können.
Die Fische haben an Größe und Farbe bis jetzt gewonnen.
View My Video
Verena-Diskus
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker