Hallo aus Osnabrück

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: Hallo aus Osnabrück

Beitragvon Günter-W » 5. Jul 2016, 10:25

Hi Axel,
den Behandlungsplan vom Axel (Diskus Direkt) kannte ich noch nicht. :gut:
Kurz und Präzise auch das warum erklärt dem nichts mehr hinzuzufügen ist :smiley_klatschen:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 855
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Osnabrück

Beitragvon AxelU » 5. Jul 2016, 16:23

Hallo Günter Danke, ich weiß das man in solch einer Situation schnell handeln sollte. Und da in dem Beitrag gleich die Nystatin Lederle Salbe genannt wurde dachte ich das es hilfreich ist.
Das erspart Thomas das suchen und er kann gleich loslegen.
@ Thomas wäre schön wenn Du uns auf dem Laufenden halten würdest was aus dem Diskus geworden ist.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1201
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Osnabrück

Beitragvon Günter-W » 6. Jul 2016, 07:12

Hallo zusammen

satt Nystatin Salbe kann man auch Dentisept Salbe nehmen das nur als kleiner Hinweis. :zwink:
mich würde es auch Interessieren wie es dem Diskusfisch mittlerweile geht. :denk:
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 855
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Osnabrück

Beitragvon Thomas83 » 6. Jul 2016, 18:50

Hallo zusammen,
erstmal vielen Dank für eure Hilfe.
Ich war gestern Abend leider erst spät Zuhause...
War dann aber noch in der Apothke und habe das Tier mit der Candio-Hermal soft – Paste behandelt, leider ist es mir nicht so recht gelungen, dass die Salbe an der betroffenen Stelle bleibt. Außerdem befürchte ich, dass ich das Tier durch das herrausfangen noch zusätzlich verletze. Es wehrt sich selbst auf dem Handtuch noch. Heute morgen hat er gefressen vorhin leider nicht. Habe gerade nochmal einen Versuch mit der Salbe unternommen. Er ist beim zurück setzen, so durchs Becken geschossen, dass auch diesmal nicht viel von der Salbe über geblieben ist. :traene:
Zuletzt geändert von Thomas83 am 6. Jul 2016, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
Thomas83
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.2015
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo aus Osnabrück

Beitragvon AxelU » 6. Jul 2016, 19:52

Hallo Thomas das hört sich nicht so gut an. Wie sind denn Deine Wasserwerte machst Du regelmäßig Wasserwechsel?
Mit der Behandlung vom Diskus wenn es so nicht viel bringt und der Diskus dadurch noch mehr Stress hat wäre ja noch die Möglichkeit ein Mittel zu nehmen siehe post26515.html#p26515 ich weiß leider nicht in wie weit diese Mittel helfen aber einen Versuch ist es bestimmt wert. So unterbleibt das Rausfangen. Aber wichtig ist auch das das Wasser stimmt und Du abwechslungsreich Fütterst.
Ich drück Dir weiterhin die Daumen, danke das Du uns auf dem Laufendem hellst.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1201
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Osnabrück

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 6. Jul 2016, 21:50

Hallo Thomas.

Die Versetzung deines Fisches ist schon echt heftig und da ist es schon berechtigt
das du dir große Sorgen machst.

Wichtig ist das du jetzt für eine wirklich gute Wasserqualität des Wassers sorgst.
Dazu würde ich SMBB Sud kochen und mit den Blättern in das Wasser geben.
Die Blätter haben eine antibakterielle Wirkung.
Wichtig ist das die Wunde sich nicht entzündet oder Verpilzt.

Besorge dir aus der Apotheke noch zusätzlich:
Rivanol Lösung 1:10


Dann würde ich ihn wie folgt behandeln:
Den Fisch rausfangen,auf ein glatt liegendes feuchtes Tuch legen (Frottee Handtuch).
Den Fisch kannst du im Kescher lassen,die Hauptsache ist das er
flach auf dem Tisch liegt,dann bleibt er auch ruhig.
Das eine Auge mit einen weiteren feuchten Tuch abdecken (Waschlappen).
Die Wund mit der Rivanol Lösung reinigen, danach die Wunde etwas trocken tupfen (Wattestäbchen) damit die Salbe haften kann und dann die Salbe auftragen.
Das Ganze würde ich 2-3 mal am Tag machen.

Keine Angst das schadet dem Fisch nicht wenn er für ein paar Minuten aus dem Wasser ist.
Also alles in Ruhe machen und keine Hektik.

Am Becken würde ich jeden Tag einen Ww machen um die Keimanzahl im Wasser
so niedrig wie möglich zu halten.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5681
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Osnabrück

Beitragvon AxelU » 16. Jul 2016, 17:49

Hallo Thomas wie geht es Deinem Diskus?
Hat jetzt irgend was geholfen bitte halte Uns auf dem Laufenden.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1201
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker