Hallo aus Hessen

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Hallo aus Hessen

Beitragvon Getulus » 14. Jan 2016, 01:55

Hallo,
Mein Name ist Markus. Ich bin 39 Jahre und komme aus Hessen.
Mein Diskusbecken ist noch in planung. Es soll um die 900l fassen.

Gruss
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon Marcus(malu) » 14. Jan 2016, 09:39

Hallo Marcus,

herzlich willkommen hier im Treff.

900 Liter ist doch schon mal eine Ansage.
Erzähl doch mal ein paar Einzelheiten dazu.

Welche Größe, wie willst du filtern, welche Wasserwerte hast du aus der Leitung usw.


mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1285
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon Getulus » 14. Jan 2016, 17:55

Hallo,
Das Becken wird ein 155x85x70 Raumteiler von Brillant Aquarienbau.Ich wollte von denen eigentlich auch den Profiline Filter nehmen. Das ist ja quasi ein externes HMF Filterbecken.Hat hier jemand erfahrung damit?
Der Besatz sollsus etwa 10 ,wahrscheinlich Parasitenfreien, Diskus bestehen. Ein paar Welse vielleicht noch.
Das Wasser hier ist grottig.
PH: 7,3
Gh: 15,5
Kh:12,2
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 14. Jan 2016, 20:29

Hallo Marcus,

von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Es ist schön das du zu uns gefunden hast. :gut:

900L für ein Diskusbecken hört sich wirklich schon mal sehr gut an und
auch die Besatzung die dir da so in den Sinn kommt ist sehr gut gewählt.

Gut dein Wasser aus der Leitung ist schon etwas verbeserungs würdig.
Da mußt du dir schon überlegen wie du die Werte etwas runter regelst.

Das du ein Filterbecken nehmen möchtest finde ich sehr gut.
Da hast du wesendlich weniger Reinigungsaufwand wie bei einem Außenfilter.

Solltest du Fragen haben dann stell sie ruhig,
es gibt hier viele dir da gerne weiter helfen werden.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5662
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon AxelU » 14. Jan 2016, 20:37

Hallo Marcus auch von mir ein :welcome:
wegen der LED gebe ich noch bescheid, weiß nur das sie für mein 180cm Becken 800€ kostet. Aber mit Computer und allem was man sich so wünscht. Die Farben und die Lumen stärke lassen sich dort separat einstellen. Tagesablauf, Nachtlicht -Mond alles möglich.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1174
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon Günter-W » 15. Jan 2016, 08:47

Hallo Marcus,

auch von mir ein :welcome:

>>>wahrscheinlich Parasitenfreien,<<< :gut:

kann ich dir nur wärmsten Empfehlen macht sich um einiges leichter selbst wenn es irgendwann mal Reinfiziert wird das mit deinem Leitungswasser hat dir ja Sylvia schon etwas geschrieben die KH/GH sollte unbedingt die Hälfte oder besser noch etwas weiter darunter liegen.
Lg
Günter-W
Ra.
Günter-W
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.2010
Wohnort: Rastatt
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon Marcus(malu) » 15. Jan 2016, 09:09

Hallo Markus,

ich habe mir ein Filterbecken mit Patronen gebaut. Also funktioniert auch wie ein HMF im Filterbecken.

Hier kannst du das Filterbecken mal sehen.

Bei dem Filterbecken von Brilliant sehe ich keine Vorfilterung. Gerade die finde ich extrem wichtig um lange Standzeiten zu haben. In den Filtermatten verschwindet sonst schon sehr viel Dreck, Kot, Futterreste. Also genau die Dinge die zu einer großen Keimbelastung führen.
Den Blue Tower, den du auf den Bild in meinem Becken sehen kannst habe ich entfernt und einen Rollermat von Theiling angeschlossen. Somit ist die Vorfilterung jetzt noch effektiver und ich muß nur noch alle 2-3 Monate die Vliesrolle tauschen. Natürlich hat der Rollermat auch seinen Preis.

Aber da ich mir das Filterbecken selbst gemacht habe ging es dann schon wieder. Einfach ein altes Becken, die Trennscheiben richtig eingeklebt(auf die Höhen achten, das im Falle eines Pumpenausfalls genügend Auffangreserve ist), und gut wars.


Wie denkst du dein Wasser aufzubereiten? Osmose oder VE?

Parafrei ist auf jedenfall schon mal die richtige Option!

mfg

Marcus
Zuletzt geändert von Marcus(malu) am 15. Jan 2016, 09:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link geändert, funktionierte nicht
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1285
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon Getulus » 15. Jan 2016, 09:29

Guten morgen,
Erstmal danke für herzlichen empfang.
Ich werde heute mein Becken :grins:
Nach langem hin und her werde ich mich auch für den Profiline Filter von Brillant entscheiden.
Jeder hat ja irgenwie seine eigenen Favoriten, was Filter angeht.
Kommt mir jedenfalls so vor :denk: .

Hallo Günter,

Ich glaube wir kennen uns schon aus einem anderen Forum. Da hast du mir die Parafreien auch schon ans Herz gelegt :lol:
Hab inzwischen schonmal mit Herrn Rahn und Herrn Stoecker gesprochen.
Die Fische von Herrn Rahn gehen leider weg wie warme Semmeln.
Die sind meist mit 5cm ausverkauft.
Bei Herrn Stoecker soll ich mich in 2 Monaten nochmal melden.
Beim könnte ich ja auch Beifische erwerben.
So, ich rufe jetzt erstmal beim Aquarienbauer an :lol:

Gruss Markus
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon Getulus » 15. Jan 2016, 09:37

Hallo Marcus,
Da haben wir uns beim posten knapp verpasst.
Im Doppelkammerüberlauf von Brillant ist in der zweiten kammer oben Filterschaum drin(siehe Bild auf der Brillant HP)
.
Ich denke die Tatsache dad det Überlauf 2 Kammern hat und das man in der Hauptkammer etwas Filterschaum hat, sollte doch als Vorfilter genügen.
Ich werde das aber bei Brillant ansprechen. Danke.

Gruss Markus
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo aus Hessen

Beitragvon Getulus » 15. Jan 2016, 11:07

Hallo,
erstmal entschuldigung für meine Tippfehler ( schäm). Aber vom Handy aus geht das schnell.
Ich habe gerade mit Brillant telefoniert um einige sachen zu klären. Vorgefiltert wird das Wasser tatsächlich über den Überlaufschacht. Da ist Filterschaumstoff und etwas Watte drin. Der Filter ( Oder besser die Klarwasserkammer ) ist so auf das Becken abgestimmt das das Becken nicht überlaufen kann ( bei verstopfung).
Der Wasserstand ist beim Filterbecken 24cm bei 45cm Beckenhöhe. So das da auch nix schiefgehen kann.
Gefiltert wird über drei Filtermatten + 1 Kammer zum selbstbestücken ( Siporax oder ähnliches).
Ich habe mir jetzt noch eine zweite Kammer zum selst bestücken anbieten lassen. Eventuell für Filterwatte.

Sie haben mir auch LED Beleuchtung von Econlux angeboten. Hat da jemand erfahrungswerte?

@ Marcus
Die Wasseraufbereitung wollte ich über Osmose machen.
Dein Filter ist auf jedenfall gut durchdacht.
ATD Friedberg bietet das so ähnlich an, oder?


Gruß Markus
Getulus
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker