Hallo aus Düsseldorf

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Marion » 22. Feb 2013, 20:35

Hallo Birgitt,

Das Becken hat ja eine schöne Größe und ist auch gut für 8 Diskus geeignet. Kannst Du uns noch Angaben zu den Beifischen und zur Filterung machen?
Ich freue mich schon auf die Bilder.

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 23. Feb 2013, 12:10

Hallo Birgitt.

Vielen Dank für das Einstellen der Bilder. :gut:

Es schaut so aus das du deine Fische in einem sehr bepflanzten Becken schwimmen hast.
Da könnte es vielleicht schnell zu Problemen beim reinigen des Bodens kommen. :denk:

Ich würde mich über ein Bild von der Gesamtansicht freuen,
dann kann man das auch besser beurteilen.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5661
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Bluefish » 24. Feb 2013, 19:09

Hallo Marion,

ich habe einen Filter von Eheim, Professionel 3e, reicht für ein 600 Liter Becken.
Fische sind noch folgende drin: 3 Antennenwelse, 8 Panzerwelse, 7 Salmler, 19 kleine Neons, 3 Armanogarnelen, 2 andere, größere Garnelen (Namen weiß ich leider nicht) und 5 Schachbrettschmerlen. Diese habe ich zur Schneckenreduzierung gekauft, habe aber seit einer Woche wieder sehr viele Schnecken. Kleine zwar, aber nervig.
Viele Grüsse, Birgitt
Viele Grüsse, Birgitt
Bluefish
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Bluefish » 24. Feb 2013, 20:19

Hallo Sylvia,

ja, das Becken hat viele Pflanzen. Diese hat mir der Verkäufer von Zoo Thomas empfohlen. Es sind allerdings auch schon ein paar wegen der Temperatur im Becken eingegangen. Die Reinigung ist wirklich nicht so einfach. Seit zwei Wochen habe ich ja nochmal 2 Diskusse hinzugekauft und die beiden sind immer hungrig. Daher gebe ich nun 2x pro Tag gefrorenes Futter und prompt ist der Nitrat Wert hoch gestiegen. Er ist zwar wieder ok, aber noch nicht ganz. Daher habe ich auch schon überlegt ob ich die Bodenpflanzen evtl. rausnehmen soll. Wie haltet ihr den Nitratwert stabil?
Viele Grüsse, Birgitt
Bluefish
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Marion » 24. Feb 2013, 20:43

Hallo Birgitt,

die Tiere sehen auf den Bilden noch recht jung aus. Wie alt sie denn?
Mir ist aufgefallen, dass Du Kies als Bodengrund hast und das Becken sehr gut bepflanzt hast.
Diskus in der Größe müssen mehrfach am Tag gefüttert werden und brauchen viele, große Wasserwechsel.
Die Futterreste sammeln sich im Boden. Wie Du geschrieben hast, sind schon einige Pflanzen eingegangen. Das ist keine gute Kombination. Futterreste und gammelnde Pflanzenreste können ganz schnell zu Faulstellen im Boden führen.
Kannst du mit bitte folgende Fragen beantworten:
1. Wie oft werden die Tiere gefüttert?
2. Wie oft und in welcher Menge machst Du Wasserwechsel
3. Wie wird der Bodengrund gereinigt?

Danke

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Bluefish » 24. Feb 2013, 21:04

Hallo Marion,

im Winter Wechsel ich das Wasser alle zwei Wochen und ich lasse 120 bis 150 Liter ab. Den Bodengrund mache ich mit einem elektrischen Sauger sauber oder gestern zB mit einem manuellen Sauger, den wir gleich an den Schlauch zum Wasser ablassen, angeschlossen haben.
Unter der Woche werden die Fische 1x morgens und 1-2x am Abend gefüttert, am WE 3x pro Tag.
Das Alter weiß ich nicht genau, die 2 neuen Fische sind evtl. 4-6 Monate, die ersten 4, mit denen ich angefangen habe, 2,5 Jahre und noch 2 andere auch so um 2 Jahre.
Viele Grüsse, Birgitt
Bluefish
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Mario-Dresden » 25. Feb 2013, 09:33

Hallo Birgitt,

schön das du den Weg zu uns gefunden hast.
Über viele Bilder freuen wir uns natürlich :) .
Kann das sein das du eine Bodenheizung im Becken hast? Oder für was sind die weißen Kabel in dem einen
Bild?
Frag nur, weil ich damit keine guten Erfahrungen gemacht habe im Diskusbecken, und wenn du
dann noch Faulstellen von Wurzeln hast kann das eine böse Mischung geben.
Eine Frage noch zum Wasserwechsel. Du schreibst im Winter aller 2 Wochen, :denk:.
Ein wöchentlicher Teilwasserwechsel ist auf jedenfall besser. Und im Sommer? Warum hängt das bei dir von den Jahreszeiten ab?

Grüße Mario
Benutzeravatar
Mario-Dresden
 
Beiträge: 159
Registriert: 08.2012
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Bluefish » 25. Feb 2013, 20:49

Hallo Mario,

ja, das sind die Kabel von der Bodenheizung. Muss sie nochmal besser befestigen.
Meinst du mit Teilwasserwechsel auch 150 Liter oder dann weniger wenn es je Woche ist?
Den Tip mit Winter alle 2 Wochen und Sommer jede Woche habe ich aus dem Zooladen......

Grüße, Birgitt
Viele Grüsse, Birgitt
Bluefish
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Mario-Dresden » 25. Feb 2013, 20:58

Hallo Birgitt.

Also als Empfehlung würde ich sagen lass die Heizung lieber aus.
Sonderlich viel bringt sie eh nicht, eher mehr Nachteile.
Glaub mir, ich weiß wovon ich rede.
Ich verstehe nicht warum man im Winter weniger WW machen soll als im Sommer?
Mit welcher begründung gab es diese Empfehlung?
Mach doch mal ein Foto von deinem Becken.

Grüße Mario
Benutzeravatar
Mario-Dresden
 
Beiträge: 159
Registriert: 08.2012
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus Düsseldorf

Beitragvon Bluefish » 16. Apr 2013, 19:35

Hallo,
vor einer Woche haben wir in einer grösseren Aktion den Bodengrund entfernt und neuen Aquariumkies eingefüllt. Zuerst haben wir meine 7 ´eingebildeten´ in mein neues Ersatzbecken (120 Liter) verfrachtet. Dort sassen sie nun ein wenig beleidigt und haben immer rübergeschaut. Der restliche Besatz blieb in dem immer fieser aussehenden Wasser sitzen. Irgendwann hat man dort auch niemanden mehr gesehen. Man, war das eine Brühe. Wir haben frisches Wasser mit einlaufen lassen und als wir mal eben weggegangen sind um einen Kaffee zu holen :smileys-kaffee: , hat sich gleich der Schlauch selbstständig gemacht. Wie schnell doch so Wasser ausläuft.......und nun waren wir erstmal mit aufwischen beschäftigt. Dabei hat der beleidigte Club uns dann weiter beobachtet. Das Einfüllen des neuen Sandes war einfacher als ich gedacht habe. Die Pflanzen haben ein wenig gelitten, weil ich sie in nur in ein Spülbecken und nicht in einen Eimer mit Wasser gepackt habe. Na ja, sie werden wieder, sind auch jetzt in Glasschalen.

So, genug erzählt, hier noch ein paar Bilder (die Qualität ist nicht so gut geworden, sorry)

Bild
Bild
Viele Grüsse, Birgitt
Bluefish
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker