Hallo an alle aus dem Odenwald

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: Hallo an alle aus dem Odenwald

Beitragvon stromer68 » 7. Nov 2017, 20:47

Also das mit der Fließgeschwindigkeit und der Wasserführung um die Lampe herum ist sehr wichtig das stimmt ,allerdings wurde mir auch gesagt das man im Teichbau die UVC nach der Teichgröße und der Umwälzleistung auslegt und ca mit 2-3 Watt Pro 1000L rechnet wieso im Aquarium so starke Lampen?
Gruß
Stefan
stromer68
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo an alle aus dem Odenwald

Beitragvon AxelU » 8. Nov 2017, 10:00

Hallo Sylvia,
jetzt muss ich Dir mal wieder sprechen, ich weiß nicht was Du mit 36Watt UVC vor hast. Ein 18 Watt Gerät reicht für Aquarien bis 1000 Liter, laut Hersteller.
Warum sollte man dann die Doppelte stärke nehmen? Viel wichtiger ist, wie auch Du geschrieben hast die Durchfluss Geschwindigkeit. Ich möchte damit sagen das viel hilft viel nicht immer sein muss, sicherlich kann ich auch an 1000 Liter Becken einen 55 Watt UVC anhängen aber der macht das Wasser auch nicht Keimarmer als der 18 Watt, verbraucht nur mehr Strom.
Ich hatte diesbezüglich mal ein Gespräch mit einem Mitarbeiter der Firma Eheim weil ich es für mein Aquarium auch genau wissen wollte. Die Geräte werden auf die angegebene Menge Wasser getestet. Ein Dauerbetrieb ist da aber als Grundlage gesetzt.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1157
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Hallo an alle aus dem Odenwald

Beitragvon Manus » 8. Nov 2017, 19:11

Hallo Stefan
Um mal die Erwartungen beim UV Licht etwas zu schmälern folgendes.
Die Wirkungsweise bezieht sich ausschließlich auf den Durchlaufschpalt und hat keineren Einfluß auf den restlichen Wasserkreislauf.Die Krankheitserreger die sich im Becken aufhalten ,werden nicht abgetötet.
Bakterien die sich im Becken auf Dauer aufhalten werden nicht abgetötet.
Je kleiner der Durchflußspalt ist um so wirkungsfoller ist er.
Alle Trübungsstoffe schlucken das UV Licht.Ich meine diese Zutaten gelbliches Wasser ,was UV wirkungslos macht.
Das allerwichtigste ist allerdings das die Oberfläche des Strahlers sauber bleibt,die geringste Verschmutzung (Schmutzfilm) senkt die Leistung.
Ich gebe mal an :Ein Leistungsbedarf in Watt währe 15 die UV Leistung ist 4 Watt dann ist der Wirkungsgrad ca.24%
und das währe für 900 Liter .
Eine völlig falsche Meinung ist wenn man beabsichtigt durch UV -Strahler den Wasserwechsel hinauszuschieben.
Es gibt allerding noch mehr Moglichkeiten um die Leistung eines UV Brenners zu minimieren.
Grüß von Horst
Manus
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo an alle aus dem Odenwald

Beitragvon stromer68 » 8. Nov 2017, 19:53

@Horst bin da voll und ganz bei dir aber eines hast du vergessen ,die UVC Röhre sollte 1x im Jahr ausgetausch werden weil sie innerhalb eines Jahres Dauerbetrieb so viel Leistung verliert das sie nahezu unwirksam wird.
Aber UVC hin oder her Ich suche noch immer einen geeigneten Platz für das Becken oder einen ersatzplatz für die Malawis.
Bisher habe Ich gelesen es sollte etwas ruhig stehen um die Fische nicht schreckhaft werden zu lassen ,dann wäre wünschenswert ein Wasseranschluss bzw Abwasseranschluß , Deckenlast und Beckengröße müssen auch stimmen.
Was muß man noch beachten?
Gruß
Stefan
stromer68
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hallo an alle aus dem Odenwald

Beitragvon Manus » 8. Nov 2017, 20:09

Steffan
So ca.8000 Stunden werden meistens angegeben , was ich allerdings bei den wassertemperaturen bezweifle.
Horst
Manus
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker