Gruß vom schönen Rhein

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: Gruß vom schönen Rhein

Beitragvon Alberich » 19. Mär 2016, 18:01

Hähähä mit dem Filterbecken bekomme ich bei meiner besseren Hälfte nicht durch .... da is die Angst zu groß wenn wir mal weg sind das es überläuft!

Aber mit den Efeututen und dem Schlitz is ne gute Idee!
Alberich
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.2016
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich

Re: Gruß vom schönen Rhein

Beitragvon AxelU » 19. Mär 2016, 22:48

Hallo Peter, Danke für die Bilder ja sieht schon gut aus Dein Aquarium.
Zu dem Filter, wenn der Topffilter eine angemessene Größe hat solltest Du dort bei Richtiger Besatzdichte und angemessener Fütterung eigentlich nicht so oft sauber machen müssen. Und Du hast doch bestimmt jemanden der Dir dann dabei zur Hand gehen könnte. Denn ich sehe es eigentlich wie Marcus, und denke auf Dauer wird es der HMF nicht machen. Hier wäre es natürlich gut wenn der Topffilter mit einläuft damit sich die Bakterien im Filter entwickeln können.
Da Dein Aquarium in der Einlaufphase ist und wahrscheinlich noch keine Fische drin sind macht es nichts mit dem CO² im Gegenteil es ist für die Pflanzen von Vorteil,und auch die Bakterien im Filter profitieren davon.
Lass Dir ruhig Zeit mit dem einlaufen je länger um so besser ist es. Überprüfe die Wasserwerte und stell sie so ein wie die Diskus es mögen. Die Temperatur im Becken braucht in der Einlaufphase noch nicht die volle Wärme hier reichen auch 26 Grad aus. Wenn die Diskus kommen gehst Du dann auf 28 Grad hoch.
Ja zur Abdeckung also ich würde auch das Becken aus Sicherheit Gründen mit Glasscheiben abdecken oder mir eine passende Abdeckung fürs Becken besorgen.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1254
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Gruß vom schönen Rhein

Beitragvon Marcus(malu) » 20. Mär 2016, 11:36

Hallo Peter,

Alberich hat geschrieben:Hähähä mit dem Filterbecken bekomme ich bei meiner besseren Hälfte nicht durch .... da is die Angst zu groß wenn wir mal weg sind das es überläuft!

!



die Angst hatte ich früher auch immer. Aber ein Filterbecken gut geplant kann eigentlich gar nicht überlaufen. Es kann ja nur Wasser von oben runter was über dem Überlauf steht. Bei Stromausfall laufen dann die 1,5 bis 2 cm runter und gut ist. Andersrum wenn der Überlauf verstopft ein sollte dann kann die Pumpe maximal das hochfördern was in der Klarwasserkammer ist. Also läuft oben auch nix über.
Aber das Filterbecken muß eben gut geplant sein.

Und wenn das Filterbecken genügend Reserve hat, nimmt es das locker auf.
Auch eine Lochbohrung ist nicht zwingend notwendig.
Ich mache das mit einem Tunze Überlauf. Der hat sogar auch noch Bodenabzug mit dabei.


Also ich bin glücklich mit meinem. Reinigen muß ich es dank sehr guter Vorfilterung eigentlich nie.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1310
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker