ein neuer

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: ein neuer

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 1. Sep 2014, 18:17

Hallo Peter.

Von mir auch ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Ich finde es toll das du dich bei uns vorgestellt hast.

Nun ja einen halben Liter ist doch etwas zu viel,
da hättest das Schnapsgläschen nehmen sollen und den Rest selber trinken können. :prostb:

Nimm wie Jörg schon geschrieben hat lieber etwas Milch.

Ich wünsche dir hier im Forum einen interessanten Erfahrungsaustausch. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5661
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: ein neuer

Beitragvon fischgrete » 1. Sep 2014, 19:09

hallo!
herzlichen dank für die willkommensgrüße!
nun es wurde kein einziges bakterium mit übermässigem alkohol gequält :lol: und natürlich habe ich so wie jörg es empfohlen hat nur ein kleines stamperl wodka ins aquarium abgegeben.auch meiner leber wurde keine leberzelle gekrümmt. :grins:
das mit der milch muss ich erst mit den bakterien besprechen :zwink:

peter
Benutzeravatar
fischgrete
 
Beiträge: 31
Registriert: 08.2014
Wohnort: wien
Geschlecht: männlich

Re: ein neuer

Beitragvon fischgrete » 1. Sep 2014, 19:10

hallo!
herzlichen dank für die willkommensgrüße!
nun es wurde kein einziges bakterium mit übermässigem alkohol gequält :lol: und natürlich habe ich so wie jörg es empfohlen hat nur ein kleines stamperl wodka ins aquarium abgegeben.auch meiner leber wurde keine leberzelle gekrümmt. :grins:
das mit der milch muss ich erst mit den bakterien besprechen :zwink:

peter
Benutzeravatar
fischgrete
 
Beiträge: 31
Registriert: 08.2014
Wohnort: wien
Geschlecht: männlich

Re: ein neuer

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 1. Sep 2014, 19:21

Hallo Peter.

Dann bin ich ja beruhigt das es nicht zu Ausfall Erscheinungen kommen wird. :lol:

Nun mit der Milch kannst du eigentlich keinen schaden anrichten,
außer du übertreibst es und kippst zu viel rein.
Dann wird das Wasser anfangen übel und sauer zu riechen. :zwink:

Ich würde jeden Tag eine kleine Menge ( halbes stamperl ) rein kippen und
warten bis das Wasser wieder klar ist.
Du kannst auch Starterbakterien ( von z.B. Söll) rein machen.

Wenn du das Becken bevölkerst würde ich zuerst mit
Bodenbewohner ( Welse und Granelen) anfangen. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5661
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: ein neuer

Beitragvon AxelU » 2. Sep 2014, 16:10

Hallo Peter, Danke für die ausführliche Beschreibung der Beleutung. Ist eine tolle Sache finde ich, mein Becken ist auch mit LED Technik ausgerüstet aber leider ohne Wasserkühlung.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1174
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: ein neuer

Beitragvon fischgrete » 2. Sep 2014, 18:36

hallo diskusgemeinde!

heute nachmittag war es so weit !ich habe meine diskerln bekommen.voll freude herumhüpft :lol:
nach einer geraumen anpassungszeit habe ich sie ins becken gleiten lassen.sie schwimmen ohne scheu herum und ich finde sie schauen super aus :grins:
nun schwimmen drei" malboro red" und drei ? die namen der tiere sind phantasienamen die der händler an den becken hatte.als beifische sind zehn orangefloßen panzerwelschen drinnen.

liebe grüße aus wien

Peter
Benutzeravatar
fischgrete
 
Beiträge: 31
Registriert: 08.2014
Wohnort: wien
Geschlecht: männlich

Re: ein neuer

Beitragvon Marion » 2. Sep 2014, 22:22

Hallo Peter,

Jetzt hast Du mich neugierig gemacht. Ich würde gerne Bilder von Deinem Besatz sehen.
Wie groß sind die Tiere?

Tom und Marion
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Benutzeravatar
Marion
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: 11.2010
Wohnort: 26919 Brake
Geschlecht: weiblich

Re: ein neuer

Beitragvon fischgrete » 3. Sep 2014, 04:53

guten morgen marion!

fotos findest du in der rubrik fotos und videos.

die größe der disken über den daumen gepeilt 10-13cm kann mich aber auch verschätzen.
gruß peter
Benutzeravatar
fischgrete
 
Beiträge: 31
Registriert: 08.2014
Wohnort: wien
Geschlecht: männlich

Re: ein neuer

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 12. Sep 2014, 20:04

Hallo Peter.

Kannst du uns vielleicht einmal nähere Erfahrungswerte zu deiner
Led Technick im Bezug zum Pflanzenwuchs schreiben.

Das würde sicher einige unserer Mitglieder interressieren. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5661
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: ein neuer

Beitragvon Jörg69 » 12. Sep 2014, 23:04

Hallo,

LED finde ich ja auch klasse als Beleuchtung, aber man darf nicht vergessen, das die Diskusse auch ein gewisses UV Licht benötigen für die Gesundheit. Allein nur mit LEDs geht es nicht, da benötigt man noch eine Neonröhre dazu.
Es reicht, wenn sie einige Stunden am Tag an ist.
Jörg69
 

Vorherige

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker