Ein kurzes Hallo

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Ein kurzes Hallo

Beitragvon Katmat » 18. Okt 2011, 22:58

Hallo zusammen,
ich heiße Dieter und wohne mit Frau und 2 Kindern im sonnigen Rheinland. Als Kind hatte ich ein Goldfischaquarien, mit allen Fehlern die dazu gehören. Dann, vor etwa 6 Jahren packte mich der Virus - 60, 112, 330 Liter Becken waren die Folge in kürzester Zeit. Das letzte Becken lief einige Jahre sehr stabil mit verschiedenen Salmlern, Corys und Zwergbuntbarschen sowie jede Menge Pflanzen. Irgendwann wollte ich dann Abwechslung und habe mich zunächst ernsthaft für ein Malawibecken interessiert. Nach entsprechender Beratung kam dann nur noch ein Tanganjikabecken übrig. Doch hiermit konnte ich mich nicht recht anfreunden. Dann habe ich mich langsam mit dem Thema Diskus befasst und habe mir im August dieses Jahres 10 Stendker Diskus -6RT und 4 Stendker Tefe- 8cm groß gekauft, nachdem ich das entscheidende okay hatte, im Januar 2012 ein neues Becken 150x70x70 kaufen zu können. Nach einigen Problemen mit Filterung und wahrscheinlich zu häufiger intensiver Fütterung, sind die Diskus und ich inzwischen auf einem recht stabilen Weg, wobei ich auf Holz klopfen möchte, dass es so bleibt bzw. besser wird.
Mit Bildern der inzwischen 10-11 cm großen Diskus kann ich momentan nicht dienen, da "unsere" Kamera auf Klassenfahrt ist.
Ich werde das Becken aber bald noch im Bild vorstellen. Seit heute sind Sandmann Sand und einige Pflanzen in Tontöpfen (wieder) eingezogen; am WE werden noch einige RHG Garnelen umziehen und den 7 Pandawelsen und 2 Antennenwelsen helfen.
Das solls erst mal gewesen sein
Gruß
Dieter
Katmat
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein kurzes Hallo

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 18. Okt 2011, 23:23

Hallo Dieter,

von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :welcome:
Es ist schön das du zu uns gefunden hast.

Wenn du mal Lust hast und deine Kamera wieder da ist kannst du uns sehr gern ein paar Bilder von deinen
Becken und deinen Fischen zeigen.

Ich wünsche dir einen regen Erfahrungsaustausch und viel Spaß hier im Forum. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5718
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kurzes Hallo

Beitragvon Martha » 19. Okt 2011, 09:15

hallo Dieter,

:welcome:
und viel Spaß beim lesen und posten
Martha
 

Re: Ein kurzes Hallo

Beitragvon Katmat » 24. Okt 2011, 07:35

Hallo zusammen,

hier ein kurzes Video von meinem Becken:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Gruß
Dieter
Katmat
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein kurzes Hallo

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 24. Okt 2011, 14:18

Hallo Dieter.

Vielen Dank für das Video von deinen Fischen. 8-)
Sie sehen sehr gut aus und gefallen mir.
Auch machen die Süßen einen fiten und vitalen Eindruck. :( :(

Machen aber schon etwas merkwürdige Geräusche. :lol:

Sag mal warum hast du den deine Pflanzen in Tontöpfen gelassen?
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5718
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ein kurzes Hallo

Beitragvon Daniel Z » 24. Okt 2011, 14:43

Hallo Dieter,

willkommen beim Diskus-Treff :(

Deine Diskus gefallen mir gut, genau wie das Becken :beifall;


Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1046
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Ein kurzes Hallo

Beitragvon Katmat » 24. Okt 2011, 14:58

Hallo Sylvia,

ich hatte zu Beginn ein längeres Nitritproblem (zuviel gefüttert/zu schwacher, nicht richtig eingefahrener Filter) und habe mein Becken komplett leergeräumt. Da ich das Becken weiter sauber halten will, ist es so einfacher, als zwischen den eingepflanzten Pflanzen. Wenn das Becken richtig stabil läuft, werde ich die Pflanzen "auspflanzen". Wenn es dann aber nah am neuen Becken ist :sonne: , werde ich damit evtl. noch warten.
Optisch schön finde ich es so nicht, es ist zur Zeit halt sehr praktisch. Die Geräusche kommen von den wildfarbenen rotköpfigen Gouldamadinen und Rotkopf Papageiamadinen meiner Frau (sie züchtet Hobbymäßig).

@Daniel: ;) danke.

Gruß
Dieter
Katmat
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein kurzes Hallo

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 24. Okt 2011, 20:18

Hallo Dieter.

Das mit dem sauber machen habe ich mir auch gedacht.
Wenn die Fische noch recht jung sind und es viel gefüttert
werden muß ist es viel besser wenn man die Pflanzen im Töpfen hat.
Dann kann man den Beckenboden doch viel besser sauber halten. :grins:

Ich würde an deiner stelle noch warten bis du dein neues Becken hast,
dann kannst du es in ruhe mit den Pflanzen so einrichten wie es dir gefällt.

Ich habe gerade mal nach den Vogelarten gegoogelt und muß sagen
das mir diese Vögel sehr gut gefallen.
Es wäre schön wenn du uns mal ein paar Bilder von ihnen zeigen könntest. :grins:
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5718
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker