Diskus "Pickel"

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Diskus "Pickel"

Beitragvon Papasdiskus » 8. Jan 2017, 16:30

Hallo, ich möchte mich dann auch einmal vorstellen ich bin Jule und wie man an meinen Namen erkennen kann geht es um die Diskusse meines Vaters ich selber besitze aber auch ein Aquarium und bin 17 Jahre alt mein Aquarium ist jedoch Meerwasser doch der eigentliche Grund warum ich mich hier angemeldet habe sind ,die Probleme zweier Diskusse meines Vaters er besitzt ein 400 Liter Becken mit 9 Diskussen einer von ihnen hat auf dem ganzen Körper verteilte weiße Punkte beinahe schon erhebungen es sieht jedoch nicht nach der weißen Pünktchen Krankheit aus und ein anderer hat schwarze teilweise auch rote große Pickel hat einer eine Idee dem Rest geht es soweit gut, ich bedanke mich schonmal im Vorraus um ihre Bemühungen :smilie_winke:
Papasdiskus
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus "Pickel"

Beitragvon AxelU » 8. Jan 2017, 18:25

Hallo Jule,
erst einmal ein :welcome:
Um dem Diskus von Deinem Papa zu helfen brauchen wir mehr Infos. Am besten füllst Du mal den Fragebogen aus krankheiten/fragebogen-bei-problemen-mit-diskusfischen-t26.html (einfach kopieren und die Fragen beantworten.)
Fotos vom Diskus und vom Becken wären auch hilfreich.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1119
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: Diskus "Pickel"

Beitragvon diskusgerhard » 8. Jan 2017, 19:04

Hallo Jule,
auch von mir herzlich Willkommen im Forum. Wie Axel schon geschrieben hat wären Wasserwerte und auch Fotos speziell von den betroffenen Tieren sehr hilfreich.
Nach deiner Beschreibung kann es sich um Ektoparasiten handeln, die ev. mit einem Kochsalzbad 1-2 Tage
ca 1g auf 15l Wasser , oder ein Kurzbad 10-20min. Die Dosierung beim Kurzbad richtet sich nach der Gesamthärte
des vorhandenen Wassers.
Sollte es sich um Bakterien oder Pilzbefall handeln könntest du mit Methylenblau Erfolg haben.

Viele Grüße Gerd
Benutzeravatar
diskusgerhard
 
Beiträge: 225
Registriert: 09.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskus "Pickel"

Beitragvon Daniel Z » 9. Jan 2017, 00:56

Hallo Jule,

womit du erstmal nichts falsch machen kannst ist ein großer Wasserwechsel von mindestens 50%, je mehr desto besser.


LG
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Z
 
Beiträge: 1043
Registriert: 06.2011
Wohnort: Oberhausen (Baden)
Geschlecht: männlich

Re: Diskus "Pickel"

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 10. Jan 2017, 23:34

Hallo Jule.

Von mir auch ein :welcome:

Wie schaut es den in der Zwischenzeit mit den Tieren aus?
Hat sich am Krankheitsbild was verändert?

Es wäre schön wenn du uns da schon mehr Infos (z.B. Bilder) geben würdest.
Liebe Grüße Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia Hilgemann
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5631
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker