aus Mettmann

Willkommen beim Diskus-Treff. Wir möchten dich herzlich bitten ,dich im Mitgliederbereich vorzustellen, denn erst nach erfolgter Vorstellung kannst du das Forum in vollem Umfang nutzen.Es kann mitunter etwas dauern bis ihr nach eurer Vorstellung ganz freigeschaltet werdet, denn wir sind nicht immer online. Daher bitten wir euch um etwas Geduld.

Re: aus Mettmann

Beitragvon DiskusMan » 27. Nov 2016, 10:10

Wie ist denn der Wärme/Kondenswasser Verlust beim Filterbecken? Der ist doch nach oben hin offen oder?Wie ist das mit dem Kondenswasser und dem Schrank? Sorry das ich frage aber hatte sowas ja noch nie.

Frank
DiskusMan
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: aus Mettmann

Beitragvon Marcus(malu) » 27. Nov 2016, 10:51

Hallo Frank,

Wärmeverlust hast bei einem Filterbecken schon mehr. Du hast eben mehr Glasfläche wo das Wasser auskühlt und eben noch die Verdunstungskälte die beim verdunsten des Wassers entsteht.
Du kannst aber das Filterbecken ruhig abdecken. Natürlich wirst es nicht ganz dicht bringen, es werden immer Durchläße für Wassereinlauf/Auslauf, Kabeldurchführungen da sein. Aber es verbessert das schon alles.

Zusätzlich kannst du das Becken an den Außenseiten und am Boden noch mit Styroplatten dämmen, dann ist nicht mehr viel Energieverlust da.

Ich habe auch ein Filterbecken, bin damit sehr zufrieden. Ne ewig lange Standzeit und nicht immer die Wasserpanscherei beim Filter öffnen.

Allerdings kenne ich die Filterbecken von Friedeberg nicht. Ein Filterbecken und der Überlauf muss sinnvoll ausgelegt sein, damit eben beim Stromausfall nix überlaufen kann.



mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: aus Mettmann

Beitragvon Clown » 27. Nov 2016, 11:18

Hallo Frank,
wenn du das Filterbecken zusammen mit dem Aquarium kaufst, dann ist das Volumen und die Verrohrung schon optimal vorbereitet. So war es jedenfalls bei meinem von Diamantaquarien. Das wird bei allen seriösen Aquarienbauern so sein.
Schönen Sonntag noch allen hier!
Gruss, Max
Clown
 
Beiträge: 49
Registriert: 02.2016
Wohnort: Winterthur
Geschlecht: männlich

Re: aus Mettmann

Beitragvon AxelU » 27. Nov 2016, 12:28

Hallo Frank,
wie gesagt wenn ich ein Aquarium bestelle egal wo würde ich immer Telefonisch eine Rücksprache halten. Um Sonderwünsche oder Fragen zu klären.
Mein Unterschrank ist nach hinten 6cm Tiefer als das Aquarium weil ich halt eine Außenrückwand verbauen wollte und der Schrank dann nicht 6cm von der Wand absteht. All das habe ich am Telefon abgeklärt. Sicherlich können sie Dich auch bezüglich des Filterbeckens beraten denn bei Friedeberg gibt es z.B. verschiedene Ausführungen.
Freundliche Grüße Axel
Benutzeravatar
AxelU
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1119
Registriert: 04.2014
Geschlecht: männlich

Re: aus Mettmann

Beitragvon DiskusMan » 27. Nov 2016, 12:34

Hallo zusammen

Ja Axel das habe ich gesehen aber man weiss nicht den unterschied. Das steht da nicht. Ok ich werde mich mal Informieren.Danke für eure Hilfe.

Frank
DiskusMan
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: aus Mettmann

Beitragvon Marcus(malu) » 27. Nov 2016, 20:39

Hallo Frank,

wenn du dich für ein Filterbecken entscheidest, dann schau das dein Überlauf auch einen Bodenabzug hat. Wird preislich nicht so viel mehr ausmachen, und du wirst dich darüber freuen, wenn auch der Dreck am Boden mit abgesaugt wird.

Und über eine gute Vorfilterung nachdenken.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: aus Mettmann

Beitragvon DiskusMan » 28. Nov 2016, 13:46

Hallo Marcus

Wie meinst du das genau?

Frank
DiskusMan
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: aus Mettmann

Beitragvon Marcus(malu) » 28. Nov 2016, 18:53

Hallo Frank,

es gibt einfache Überläufe, da läuft das Wasser oben über einen Kamm, also nur Oberflächenwasser.

Bei dem mit Oben und Untenabzug steht vor dem Kamm noch eine Scheibe, also so ca. 2 cm entfernt. Die ist mit dem Schacht dicht verklebt. In dieser Scheibe befindet sich unten eine Bohrung/Öffnung. So muss das Wasser also unten durch die Bohrung, bevor es oben über den Kamm geht. Also zieht es dir den Schmutz am Boden auch mit ab.

Zur Vorfilterung. Musst halt sehen, das im Filterbecken ein feines Vlies ist als oberste Schicht, das regelmäßig auswechseln kannst. Somit hat der Filter ne ewige Standzeit.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Unter Nr.2. siehst einen Standartüberlauf, also nur oben
Unter Nr.3. ist der Exclusiv Überlauf, also oben und unten wird abgesaugt/überlaufen

Ich hoffe du verstehst was ich meine.

mfg

Marcus



mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

Re: aus Mettmann

Beitragvon DiskusMan » 28. Nov 2016, 19:00

Hallo Marcus

Danke nochmals.Also wenn ich das richtig verstanden habe sollte ich den Exclusiv Filter nehmen.

Frank
DiskusMan
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: aus Mettmann

Beitragvon Marcus(malu) » 28. Nov 2016, 19:34

Hallo Frank,

auf jedenfall den Überlauf von dem Exclusiv.

Filterbecken mit den Patronen finde ich auch besser als die mit den Kammern.
Ist aber Geschmacksache. Ich habe mir so ein Filterbecken selbst gemacht, mit Patronen. Ein altes 80 er Becken, Scheiben eingeklebt, Bodenplatte, Siebrohre, und da stecken jetzt die Patronen drauf. Siedht im Prinzip genauso aus wie das von Friedeberg.

mfg

Marcus
Marcus(malu)
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2010
Wohnort: 86444 Affing
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Mitgliedervorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker